Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln gehören für mich zum Volksfestbesuch unbedingt dazu! Allein schon der Geruch, nach Zimt und das karamellige...hmmmmm!

 

Manchmal hab ich da aber auch ohne Dult oder Oktoberfest Lust drauf. Zum Beispiel Sonntags statt Kuchen.

Deshalb gibt's gebrannte Mandeln auch mal bei uns daheim frisch aus der Pfanne!

Und die Zubereitung geht soooo einfach! Kinderspiel, wirklich!

 

Zutaten:

200 gr Mandeln ganz mit Schale

200 gr Zucker (geht auch mit 150 gr)

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 Teelöffel Zimt

nach Belieben:

etwas Lebkuchengewürz

etwas Nelkenpulver

 

So wirds gemacht:

Mandeln und Zucker in eine große Pfanne, dann etwas Wasser dazugeben. In meinem Ursprungsrezept steht 100 ml das ist mir aber zuviel. Ich nehm eher 50 ml, nach Gefühl!

Das ganze nun zum Kochen bringen und die Gewürze dazu geben.

Jetzt RÜHREN!

Und noch mehr rühren....

Langsam verdunstet das Wasser und es gibt eine Mandel-Zucker Masse.

Sobald  die Mandeln gut mit Zucker umhüllt sind und sich die Zuckermasse von der Pfanne gelöst hat, die Mandeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech schütten. Mit einer Gabel voneinander lösen, vorsicht! sehr heiß!

Etwas abkühlen lassen und dann guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar